Dekanat Kitzingen

Subscribe to Dekanat Kitzingen Feed
Feed von der Mustergemeinde Philipus
Aktualisiert: vor 38 Minuten 35 Sekunden

Pfarrerin Raffaela Meiser ordiniert und eingeführt

15. September 2018 - 19:08

Die Kirchengemeinden Rödelsee und Fröhstockheim haben eine neue Pfarrerin. Regionalbischöfin Gisela Bornowski ordinierte in Rödelsee in einem Festgottesdienst Pfarrerin Raffaela Meiser zum Geistlichen Amt. Zugleich wurde sie als neue Pfarrerin von Rödelsee und Fröhstockheim von Dekan Hanspeter Kern in ihre neue Stelle eingeführt. In der vollbesetzten Kirche feierten viele Gläubige zum ersten Mal mit der neuen Pfarrerin das heilige Abendmahl. Regionalbischöfin Bornowski betonte in ihrer Ordinationspredigt: Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-bidi-font-family:"Times New Roman";} Wie Regen und Schnee die Erde feuchten, so tränkt Gott mit seinem Wort, das Sie weitersagen und weitergeben dürfen, ausgetrocknete Seelen, damit Neues aufgehen und  wachsen kann. 

Landrätin Tamara Bischof begrüßte die neue Pfarrerin im "Wein- und Kulturlandkreis Kitzingen" sehr herzlich. Aus ihrer Vikariatsgemeinde Wasserburg am Inn war eine ganze Gruppe zusammen mit ihrer Mentorin Pfarrerin Zellfelder angereist und beschrieb treffend und humorvoll die junge Pfarrerin, indem sie zu jedem Buchstaben ihrer Vornamen eine Eigenschaft von ihr benannten. 

Bild: Regionalbischöfin Gisela Bornowski (links) mit Pfarrerin Raffaela Meiser (rechts)
Tags: Raffaela MeiserOrdination

Pfarrerin Silvia Knoll verabschiedet

4. September 2018 - 13:22

In den beiden Gottesdienst in Fröhstockheim und Rödelsee wurde Pfarrerin Silvia Knoll von Dekan Hanspeter Kern verabschiedet. Nach knapp zweieinhalb Jahren im Kitzinger Dekanat wechselt die bisherige Pfarrerin der beiden Gemeinden ins Dekanat Markt Einersheim. Dekan Kern dankte ihr für ihren Dienst und erinnerte daran, dass sie neben dem Gemeindedienst einen weiteren übergemeindlichen Auftrag in der Partnerschaftsarbeit hatte und hier vor allem im vergangenen Jahr die Partnerschaftsgruppe aus Papua Neuguinea, die für 4 Wochen im Dekanat zu Gast war, auf zwei Reisen zu den Lutherstätten begleitet hat. Dankesworte sprachen die Vertrauensleute aus Fröhstockheim udn Rödelsee, Katharina Bienert und Marc Fuhrmann. Kinder des Kindergartens überbrachten der scheidenden Pfarrerin ein Lied und einen Blumengruß. Pfarrerin Knoll sprach in ihren Worten den Wunsch aus, dass das 'Dennoch' des Glaubens sich auch künftig als stärker erweisen möge als alle Widrigkeiten, die sich auftun und betonte, dass sie gerne in den Gemeinden ihren Dienst getan hat. Bei einem kleinen Empfang war anschließend  noch Gelegenheit, persönlich Abschied zu nehmen. 

Bild: Abschied mit einem Präsent in der Kirche in Fröhstockheim: v.li: Vertrauensfrau Katharina Bienert und Margarethe Ludorf

 

Tags: Pfarrerin Silvia Knoll

Pfarrer Michael Bausenwein neuer stellvertretender Dekan

21. Juli 2018 - 17:00

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

Pfarrer Michael Bausenwein  (58) ist der neue stellvertretende Dekan im Evangelischen Dekanat Kitzingen. Kürzlich hat der Dekanatsausschuss den Seelsorger auf Vorschlag von Dekan Hanspeter Kern - und nach Anhörung des Pfarrkapitels, wie es das Gesetz vorschreibt - in dieses Amt gewählt. Nun wurde die Wahl von der Landeskirche offiziell bestätigt.  Sie gilt für die Dauer von sechs Jahren.  Pfarrer Bausenwein tritt damit die Nachfolge von Pfarrer Uwe Bernd Ahrens an, der im Frühjahr diesen Jahres das Amt abgegeben hat.

Pfarrer Bausenwein ist seit 15. Juni 2017 1. Pfarrer in der Friedenskirche und war bereits früher als Seelsorger in den Kirchengemeinden Buchbrunn und Repperndorf tätig, bevor er für mehrere Jahre in den Schuldienst wechselte. Als Schulreferent ist er künftig zugleich für die Verteilung des Religionsunterrichts an den weiterführenden Schulen zuständig. Pfarrer Bausenwein genießt, so Dekan Kern in einer Stellungnahme, im Pfarrkapitel und in den Kirchengemeinden des Dekanats durch seine besonnene und freundliche Art und seine langjährige Erfahrung großes Vertrauen und bringt für beide Aufgaben sehr gute Voraussetzungen mit. Gerne widmet er sich der Kirchenmusik, oft auch zusammen mit seiner Ehefrau Helene, einer Kirchenmusikerin.

Wir wünschen Ihm Gottes Segen für seine neue Aufgabe.

 

Tags: Michael Bausenweinstellvertretender Dekan

Mitarbeitenden-Ausflug

12. Juni 2018 - 13:20

Nahezu 160 Mitarbeitende aus den Gemeinden und Einrichtungen im Dekanat machten sich auf zu einem Ausflaug nach Gemünden. Nach einer Andacht standen eine Stadtführung und weitere Exkursionen auf dem Programm. 

Der Ausflug wurde von der MAV (Mitarbeitendenvertretung) organisiert.  

Tags: Mitarbeitenden-Ausflug