Dekanat Kitzingen

Subscribe to Dekanat Kitzingen Feed
Feed von der Mustergemeinde Philipus
Aktualisiert: vor 57 Minuten 59 Sekunden

Nacht der Lichter - Taizé-Gottesdienst

6. Oktober 2017 - 7:38

Wir holen Taizé direkt vor unsere Haustüre. 

Tauchen Sie ein in die Welt der Besinnung und leben Sie mit uns zusammen einen Abend lang den Taizé-Gedanken.

Lassen Sie sich danach noch mit uns den Abend gemütlich bei angeregten Gesprächen am Lagerfeuer mit einer Schippe Tee, Stockbrot und anderen Leckereien ausklingen.

P-Seminar am Armin-Knab-Gymnasium

Tags: Nacht der LichterTaizé-GottesdienstBergkircheHohenfeld

neuer Tatort Gottesdienst

3. Oktober 2017 - 23:51

Mit dem Tatort-Gottesdienst beginnt in Dettelbach nach den update Band-Gottesdiensten eine neue Reihe von etwas anderen Gottesdiensten. Ein Besuch lohnt sich bestimmt!

Tags: TatortGottesdienstDettelbach

Neue Pfarrerin für Schwarzacher Becken

7. September 2017 - 22:47

Pfarrerin Mareike Rathje ist die neue Seelsorgerin für das Schwarzacher Becken mit der Weininsel. Zum 1.9. wurde die Stelle Kleinlangheim II (früher Schernau II) wieder besetzt. Diese Stelle umfasst die Orte 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

Sommerach und Nordheim, sowie das Schwarzacher Becken mit Gerlachshausen, Stadtschwarzach, Münsterschwarzach, Hörblach und Düllstadt. Die neue Pfarrerin ist in Forchheim aufgewachsen und verheiratet. Nach dem Studium in Erlangen und dem Praxisjahr in der Christusbruderschaft in Selbitz ging sie in Fürth-Stadeln ins Lehrvikariat. Am 9.9. 2017 wird sie nun in ihre neue Stelle eingeführt und durch Regionalbischöfin Gisela Bornowski (Ansbach) zum geistlichen Amt ordiniert. Der Gottesdienst beginnt um 16.00 Uhr in Kleinlangheim. 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

 

Tags: PfarrerinRathjeSchwarzacher Becken

Job-Schnelltest

10. August 2017 - 14:31

Tags: Diakonie

Nach mehr als 4 Wochen gehts wieder in Richtung Papua Neu Guinea

24. Juli 2017 - 18:15

Besuch unserer Partner aus Papua Neu Guinea in Kitzingen:

Sonntag, 7.30 Uhr - die Koffer sind gepackt, gleich gehts los in Richtung Flughafen, am Dienstag Morgen, so Gott will, Ankunft in Port Moresby, dann in Lae und schließlich - für einige - noch eine spannende Überlandfahrt nach Banz ins Hochland. Schnell waren die 4 Wochen um, mit vielen Eindrücken, Gesprächen und Erlebnissen. Die Partnerschaft geht weiter!

Vorher am Samstag: Abschiedsgottesdienst mit Reisesegen, gestaltet von Esther ...

 

und Malangton mit Matthias Walz und Johannes Hamberger (nicht auf dem Bild) als Übersetzer:

Tags: Partnerschaft

Gespräche über Partnerschaft

18. Juli 2017 - 7:47

Immer wieder Partnerschaft - wie kann sie gelebt werden? Wie kann sie gelingen und vertieft werden?  Was kann sie leisten? Hier ein Rundgespräch im Gemeindehaus in Obernbreit.

 

Unsere Partner singen gerne und viel. Hier ein kleiner Auftritt auf dem Fest der Kulturen in Kitzingen.

 

4 Wochen sind schnell vorüber. Am Samstag,  22.Juli um 18.00 Uhr werden wir sie mit einem Gottesdienst in der Stadtkirche mit Reisesegen verabschieden. Herzliche Einladung!

 

Tags: PartnerschaftPapua Neu Guinea

Pfarrer Ulrich Vogel als Dekanatsjugendpfarrer verabschiedet

5. Juli 2017 - 7:59

Beim Sommerfest der Mitarbeitenden der Evangelischen Jugend verabschiedete sich Pfarrer Ulrich Vogel als Dekanatsjugendpfarrer. Sechs Jahre war er Ansprechpartner und begleitete die Arbeit der Evangelischen Jugend im Dekanat. Nun wurde er aus diesem Amt im Kreis der Mitarbeitenden verabschiedet. Mit dabei waren die Mitglieder der Dekanatsjugendkammer, des leitenden Kreises sowie Gäste aus Papua Neu Guinea, die derzeit im Rahmen eines Partnerschaftsbesuches im Dekanat unterwegs sind. Dekanatsjugendreferent Klaus Raab verknüpfte die Verabschiedung mit einem launigen Quiz, dem sich der scheidende Dekanatsjugendpfarrer und Dekan Hanspeter Kern stellen durften.  Ein geheimnisvolles Vgelhaus, ein Kacon und eine Hängematte für die nun gewonnene freie Zeit waren einige der Geschenke, die ihm in mehreren Abschiedsworten überreicht wurden.

Auch wir danken Pfarrer Vogel, dass er diese schöne aber auch zeitintensive Aufgabe Jahre wahrgenommen hat.

Tags: JugendEJW