Reise nach Papua-Neuguinea zur Einweihung der neuen Kirche im LCC Banz

Die Kirche in Banz kurz vor der Fertigstellung

Am Ostermontag bricht eine vierköpfige Reisegruppe mit Dekan Kern zu einer Reise nach Papua-Neuguinea auf. Der Anlass ist die Einweihung der neu erbauten Kirche auf dem Gelände des Lutheran Church College Banz (LCCB) am 7. April. Hierzu kam schon im Mai vergangenen Jahres eine offizielle Einladung an das Dekanat, das seit über 20 Jahren eine Partnerschaft zum LCCB pflegt. Ausdruck dieser Partnerschaft ist unter anderem alljährlich ein gemeinsamer Gottesdienst, der abwechselnd von Kitzingen und von Banz entworfen wird und sowohl in Banz als auch bei uns in allen Gemeinden des Dekanats an einem bestimmten Sonntag gefeiert wird. Erst im vergangenen Sommer weilte eine 7-köpfige Gruppe aus Banz bei uns und wurde von Dekanatsmissionspfarrer Jan Peter Hanstein mehrere Wochen geführt.

Das Dekanat Kitzingen hat den Bau der Kirche Banz unterstützt. Im Reisegepäck hat die Gruppe unter anderem ein Sortiment Altarkerzen und zwei Poster der Stadtkirche, die in der neuen Kirche einen Platz finden sollen. Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat eine Grußbotschaft verfasst, die die Gruppe überbringen wird. Am Ostersonntag wird die Gruppe im Gottesdienst in der Stadtkirche um 9.30 Uhr ausgesandt und gesegnet.